Verrückt, nicht näher bezeichnet [Explicit]

by Uli.S

/
  • Streaming + Download

    Purchasable with gift card

     

1.
Intro 06:06
Du hast die Wahl, wenn du mir erzählst was hier läufst, kriegst du einen Kopfschuss, ansonsten ne Kugel in den Bauch. Bist du echt so eiskalt.
2.
3.
Fleischwolf 03:09
Ficke dich Affe, Ficke dich Affe, Ficke dich Hardcore mit meiner Waffe Meine Waffe ist der Fleischwolf, zerhäcksel dein Maul Und du frisst den Dolch Ficke dich Affe, Ficke dich Affe, Ficke dich Hardcore mit meiner Waffe Meine Waffe ist der Fleischwolf, zerhäcksel dein Maul Und du frisst den Dolch 666 Subjekte fliegen dir in dene Fresse Die Fresse weggesprengt, den Christen dann erhängt Ich hoffe du verreckst qualvoll, denn das find ich toll, Gönne dir den Schnitt im Herz, Die Klinge ist wie ein Gewehr reißt dich außeinander, Hardcore wie Panzer Hardcore wie Panzer reißt dich außeinander, Die Klinge Schnitt im Herz, Ich nehme mir die Waffe und dass ist das Gewehr. Ficke dich Affe, Ficke dich Affe, Ficke dich Hardcore mit meiner Waffe Meine Waffe ist der Fleischwolf, zerhäcksel dein Maul Und du frisst den Dolch Ficke dich Affe, Ficke dich Affe, Ficke dich Hardcore mit meiner Waffe Meine Waffe ist der Fleischwolf, zerhäcksel dein Maul Und du frisst den Dolch Der Electrojude vom Fernsehen, ich weiß du willst mich gern sehen Bin potenziell erreichbar für Anhänger der Gefährten Drehe durch raste aus, schlage mit dem Hammer drauf dummes Miestvieh, Fotzensau, du weißt ganz genau, ja ganz genau, wenn der Fleischwolf kommt, dass dir das nicht gut bekommt, du wirst weggebombt, du wirst weggebombt Ficke dich Affe, Ficke dich Affe, Ficke dich Hardcore mit meiner Waffe Meine Waffe ist der Fleischwolf, zerhäcksel dein Maul Und du frisst den Dolch Ficke dich Affe, Ficke dich Affe, Ficke dich Hardcore mit meiner Waffe Meine Waffe ist der Fleischwolf, zerhäcksel dein Maul Und du frisst den Dolch
4.
Hook (2x): Es ist so wie ist Es ist so wie es war Alles ist gut, soweit ist alles klar, yeahh Doch Gefühle ziehen mich runter Ich gehe in der Masse unter Ich kann nicht funktionieren Kann dich nicht akzeptieren Ich kann meinen Status nicht mehr tolerieren Part 1: Weißt du noch, obwohl es schon lange her war Es war wie ein Kampf Streichholz gegen Schwerter Ein Blick in die Zukunft sagt mir es wird schwarz Schwarz wie die Nacht Schwarz wie deine Seele Doch das ist auch der Grund warum ich mir selbst befehle Dich zum sprechen zu bringen diese Lieder hier bring Aber am Ende doch nichts für mich gewinn Hook (2x): Es ist so wie ist Es ist so wie es war Alles ist gut, soweit ist alles klar, yeahh Doch Gefühle ziehen mich runter Ich gehe in der Masse unter Ich kann nicht funktionieren Kann dich nicht akzeptieren Ich kann meinen Status nicht mehr tolerieren Part 2: Doch ich muss funktionieren Arbeiten und Geld Verdienen Egal ob ich dazu im Stande bin Muss für die Gesellschaft nützlich sein So wirds mir beigebracht Doch auch ich steige ab Direkt in die Hölle des Seins Und schon ist es vorbei Es ist vorbei Hook (2x): Es ist so wie ist Es ist so wie es war Alles ist gut, soweit ist alles klar, yeahh Doch Gefühle ziehen mich runter Ich gehe in der Masse unter Ich kann nicht funktionieren Kann dich nicht akzeptieren Ich kann meinen Status nicht mehr tolerieren
5.
6.
Mord bei dem Mondschein Steck ich meine Klinge tief in sie rein Hass auf diese ganze Sippe Schmeiß euch alle von der Klippe Trauter Zeuge, ich mich beuge vor dem Herrn unserer Fliegen Satan wird euch alle kriegen. Satan wird euch alle kriegen.
7.
Part 1: Sie gab alles für ihn auf er war der Mann Ihrer Träume Doch Sie täuschte sich in ihm er glaubte nicht an Ihre Zäune Doch nun versauert Sie ganz allein in der 50 QM Wohnung Sie wollte immer nach oben doch nun fiel Sie bis zum Boden runter Es gibt nicht mehr viel zu retten - Sie legte sich selbst in Ketten Kann die Ketten nicht durchbrechen. Eine Flucht ist ausgeschlossen Alle Regeln wurden gebrochen. Part 2: Nun war alles aufgegeben sie wollte so nicht weiterleben Wollte nicht mehr so bestehen wegen eben diesem Fehlern Aber ich bin mir eigentlich sicher, es hätte doch gut enden können Fand Sie eben diesen treuen denn sie wollte nichts versäumen Part 3: Und darum überleg dir gut, möchtest du das Risiko eingehen Vertraust du diesem einen das Wort über deine Leiden- schaft hast du die Kraft, um Lügen auszuhalten Oder wird es dein Herz spalten kannst du dich ihm nicht entreißen Oder Ihr was ist mit Ihr War Sie immer ehrlich zu dir oder hat sie dich belogen, betrogen und abgezogen Viele heucheln nur von Liebe aber befriedigen nur Ihre Triebe Und es endet dann im Wald, mit Axthieben Das Blut spritzt rum, durchgedrehter Ehemann Nun siehst du was ein Mensch alles tun kann. Es ist krank doch was dann Lässt du andere Menschen an dich ran.
8.
Am Anfang waren wir alle Fische, alles klar? -die sich im Wasser tummelten, und dann hatten eines Tages zwei Fische ein Missgeburten-Baby, und das Missgeburten-Baby war anders, also durfte es am Leben bleiben. Der Missgeburten-Fisch hat also weitere Missgeburten-Babys gezeugt, und dann ist eines Tages ein Missgeburten-Babyfisch auf seinen mutierten Fischflossen... aus dem Meer gekrochen, und hat mit einem Eichhörchen Popo-Sex gemacht, und dieses... Missgeburten-Frosch-Hörchen gezeugt, und das hatte dann ein Missgeburten-Baby, das ein Affenfischfrosch war, und dann hatte dieser Affenfischfrosch Popo-Sex mit dem Affe, und... dieser Affe bekam ein Missgeburten-Baby, das einen anderen Affe gebumst hat, und so wurdet ihr gezeugt.
9.
Part 1: Jahre zuvor war ich nicht so wie Heute Viele Sachen sind passiert, geplatzt sind meine Träume Sind sie für dich unerreichbar, Ich verlor die Übersicht Aber ich führe Wetrennen und das nur für mich Es funktioniert nicht immer, doch die Bedingung ist verstellt In Beziehung mit mir selbst, bin ich jedes mal der Held Ich glaube und glaube, doch glauben ist nicht wissen Was Geschehen ist und was nicht, dass will ich vergessen Ich will nichts davon hören, dass Dinge dazugehören die nur Kummer bereiten Das wird sich noch zeigen, ob du damit recht hast, so dass wir weiter schweigen Dass war zwar komplex, So komplex wie dieser Text Lauf auf der Laufbahn des Lebens Es ist nicht nur leben sondern gleichzeitig geben Was anderen fehlt, was uns auch selber quält Part 2: Die Treppe, Stufe um Stufe Das ist auch der Grund warum ich nach dir rufe Ich rufe dein Namen, der Wind verstreut den Laut Es ist zum verzweifeln, ich fahr aus meiner Haut Ich bin zwar Ü20, doch nicht erwachsen geworden Bis dahin war ich schon tausend mal gestorben Es ist häufig tödlich, das Leben ist zu hart Das Leben gefährlich, wie bei einer Geisterfahrt Ich fahr gegen den Wind und der Wind kommt von vorne Aus mir ist geworden, was halt aus mir wurde Schaue in die Zukunft, doch schau nicht zurück dem Ziel näher gekommen, ein weiteres Stück Und nun bin ich kurz vor der Ziellinie In dem ich das gemischte Publikum bediene Ich liebe was ich tuhe Ich mache Musik, in der Kette bin ich jedoch das schwächste Glied Ich schreibe und schreibe, Rappe, produziere Ich hat keine Skills, einfach so los probierte Was halt so geht Um sich auszudrücken,
10.
Stroh (Skit) 00:23
11.
12.
Kot fressen 02:25
13.
Irgendwie fängt es an, dieser totalitäre Drang Anders denke werden verfolgt sexuelle Minderheiten werden verfolgt Jeder der für sich beansprucht die einzige Wahrheit zu haben wird verfolgt Doch lass dir nicht alles gefallen Nimm anlauf und und und Zeig es Ihnen! Lass sie spüren wer du bist Zeig es Ihnen dass dich niemand mehr vergisst Zeig es Ihnen tausend Jahre dauert es Zeig es Ihnen Sie lernen fliegen ohne Stress Es gibt keine Rechtsicherheit klassisches Merkmal einer Diktatur Die Krise war hart so hart doch warum nur wurde alles immer schlimmer Es gibt keine Opposition außer Uli.S Worte ins Mikrofon Unterlegt mit einer Markanten Bassline Wir zerstöre diesen motherfucking Faschistenverein Zeig es Ihnen! Lass sie spüren wer du bist Zeig es Ihnen dass dich niemand mehr vergisst Zeig es Ihnen tausend Jahre dauert es Zeig es Ihnen Sie lernen fliegen ohne Stress Zeig es Ihnen! Lass sie spüren wer du bist Zeig es Ihnen dass dich niemand mehr vergisst Zeig es Ihnen tausend Jahre dauert es Zeig es Ihnen Sie lernen fliegen ohne Stress
14.
Hanna (Skit) 00:08
15.
Die Nacht 03:53
Part 1: Ich schleich durch die Nacht Atze, Gib besser Acht Ich schleiche und schlitze, in Der Nacht und ich sitze im Auto zur Fahrt zum nächsten Stadtpark Ich bereite mich vor auf die nächste Tat Das Grauen, das Grauen es kehrt aus den Büschen Atze, Pass besser auf, sonst wirds dich erwischen Ich habe kein Bock auf ehrliche Arbeit Das ist der Grund warum ich dich jetzt abzieh Ich bin kein Mensch mehr, nein ich bin ein Dämon Bin aus der tiefsten Hölle auf die Erde gekommen Du bist schon benommen, Alkohol in dein Blut Der Hass steigerte sich zu teuflischer Wut Du hörst ein Rascheln in den Gebüschen Was war da? fragst du dich, dann fallen die Schüsse Hook (2x): Die Nacht tut mir gut, Atze, sei auf der Hut Wir jagen nur Nachts, haben Gier auf dein Blut Wir sind wilde Bestien und wollen dein Fleisch An Beute zu kommen ist hier viel zu leicht Verlass besser niemals Nachts dein Haus Sonst kommen die Tiere und fressen dich auf Part 2: Der Sternhimmel ist klarer als klar, Ich wünscht es wäre gelogen, doch es ist leider wahr Ich war mal ein Mensch doch ich wurde zum Dämon, Gold, Schmuck, Ketten, Uhren - in der Hölle die Währung Der Satan er sandte mich auf die Erde Er schickte mich rauben verborgene Schätze Ich wollt widersprechen, doch er zwang mich dazu Das Gute wird bös und das Böse wird gut Böses Blut fließt in meiner Adern, das Verlangen nach Leid wird sich weiter steigern Ich werde euch Zeigen, die Macht ist mit mir Klauen und Pranken und dann diese Gier Diese Gier nach dem Gold, abgerichtet wie ich Der Tag wird zur Nacht, dann verschwindet das Licht
16.
Ey bitte was?! Die wollen in Uganda diesem primitiven Drecksloch in Afrika die Todesstrafe für Homosexualität einführen? Ich habe da eine bessere Idee: Wir führen die Todesstrafe für Neger in Uganda ein, dann ist dieses homophobe Drecksland endgültig Geschichte. Mein Gott diese elenden Christenviecher sind schlimmer als Ebola-Erreger. NUKE UGANDA!
17.
Part 1: Du kannst mir viel erzählen Du behauptest du wärst Gangsta Ach hör doch auf du Bastard Ich schmeiss dich aus dem Fenster Du denkst wohl du wärst krass Weil du im Kindergarten mal Süßigkeiten geklaut hast Später gingst du dann bei Rot über die Straße Ach hör doch auf mit deinem dummen scheiss Geschwafel Nun verfolgt dich die Krankheit in dein Hirn Sie wird dich immer mehr verwirrn Dazu gehören, ist das was ich niemals tat War stets anders als die Andren aus dem inneren Diktat Aber so wie ich immer sein sollte Ist das was ich wirklich wollte Die Trommel des Todes beginnt zu schlagen Deinen Fuß in dem Burggraben begraben Hook (2x): Fick deine Welt Scheiss aufs Geld Luxus ist schief Deine Seele im Verlies Sie leidet Sie leidet Fick deine Erde weil ich deine Welt gefährde Stimmen sind mies Was du mir nicht selbst vergibst Bleib bei mir Bleib bei mir Part 2: Ich verstehe nicht, ihr wollt so wie die Masse sein Nur nicht auffallen funktionieren, kommt so in die Klasse rein Rennt weg vor Menschen die anders denken Sich nicht über hundert Meilen Rasend verdrängen Ja ich glaub ich weiß schon wer du bist Du bist der jenige der täglich dreißig Pillen frisst Deine Wohnung ist versifft Deine Freundin die dich schon seit drei Wochen vermisst Hook (2x): Fick deine Welt Scheiss aufs Geld Luxus ist schief Deine Seele im Verlies Sie leidet Sie leidet Fick deine Erde weil ich deine Welt gefährde Stimmen sind mies Was du mir nicht selbst vergibst Bleib bei mir Bleib bei mir
18.
19.
20.
Outro 00:46

credits

released July 14, 2017

license

all rights reserved

tags

If you like Uli.S, you may also like: